Segeln auf deutschen Seen

Das Segeln auf deutschen Seen ist unheimlich beliebt – davon zeugt auch die hohe Präsenz von Segelschulen und Anlegemöglichkeiten für eigene Boote an unseren Seen.

Der mitten im Schwarzwald gelegene Schluchsee lädt immer wieder zum Segeln und Seele baumeln lassen ein. Die Segelschule vor Ort bietet nicht nur die Prüfungen für die Segelscheine an, sondern auch Schnupperkurse, die sich immer lohnen.

In Brandenburg liegt der Scharmützelsee, der 2013 den Titel „Lieblingssee Deutschlands“ erhalten hat. Mit seinen 11 Kilometern Länge zieht er kontinuierlich begeisterte Segler an. Mehrere Segelschulen sind dort vertreten, und sogar Regatten werden in regelmäßigen Abständen auf diesem wundervoll großen See veranstaltet.

Die Mitarbeiter von Seen.de haben auf ihrer Homepage eine informative Liste zusammengestellt mit den beliebtesten und schönsten Seen, die gut bis perfekt für den Segelsport ausgelegt sind. Dort sind auch wertvolle Tipps für die jeweiligen Besuche zu finden.

Bei so viel fabelhafter Auswahl wird garantiert für jeden Wunsch etwas Passendes dabei sein. Die friedliche Stimmung auf dem Wasser und die saubere Luft fernab der Straßen und Zivilisation kann man an jedem dieser Seen genießen. Vor allem als Familienausflüge eignen sich Reisen zu diesen Destinationen hervorragend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.